Gern in Wuppertal mieten

Wir sind für Sie da – auch nach dem Sie den Mietvertrag unterschrieben haben.

Sicheres Wohnen in der Genossenschaft

Die GWM ist heute mit 1555 eigenen Wohnungen die zweitgrößte Wohnungsgenossenschaft in Wuppertal und ein finanziell gesundes Unternehmen. Die seit einigen Jahren wieder steigenden Einwohnerzahlen in Wuppertal wirken sich weiter positiv auf das Vermietungsgeschäft aus.

Leerstände sind, aufgrund konsequenter Modernisierungs- und Energiesparmaßnahmen, so gut wie nicht vorhanden.

Die Verbesserung der Wohnqualität machte moderate Mieterhöhungen im Laufe der Jahre notwendig, trotzdem kann die Genossenschaft ihre Wohnungen weiterhin günstiger anbieten, als es für den durchschnittlichen Wohnungsmarkt in Wuppertal, aber auch überregional, der Fall ist.

Zukünftig wird die GWM neue Herausforderungen annehmen. Die bundesweit steigenden Mieten machen Genossenschaften immer wichtiger. Der Bedarf an Neubauwohnungen steigt rasant und alle Wohnungsunternehmen sollen den politischen Wunsch nach mehr Wohnraum umsetzen.

Wünschenswert wäre die Unterstützung durch die Kommunen, in dem z.B. städtisches Bauland zu guten Bedingungen für den Wohnungsbau angeboten wird und für die Bebauung keine zusätzlichen Anforderungen und Bedingungen gestellt werden.

Aktuelles der GWM

Die Objekte Otto-Hausmann-Ring 13 – 31 und 35 werden in 2019 und 2020 umfassend saniert

Die Fassaden werden nach modernen energetischen Maßstäben gedämmt. Ebenso werden die Dächer einschließlich Dämmung erneuert. Die Dämmung der Kellerdecken vervollständigt die Maßnahme.

Das Ausschreibungsverfahren läuft derzeit und der Baubeginn für den ersten Bauabschnitt (Hausnummern 13 – 17 und 19 – 23) wird voraussichtlich im Juni sein.

Der zweite Bauabschnitt (Hausnummern 25 – 29 und 31 und 35) wird im Frühjahr 2020 begonnen.